Über mich

Gefällt es?

Ich bin Trix, Baujahr 57 und Deutschlehrerin in den Niederlanden. Viele Jahre war ich passionierte Marathonläuferin bis zu dem Zeitpunkt, dass mein Achillis nicht mehr wollte. Der Moment in dem ich zu Bleistift und Papier kam. Mich besinnen, relaxen und isolieren in meinen Gedanken, mussten einen anderen Ausdruck finden. Hunderte Youtube Filme haben mich inspiriert zu zeichnen. Nächtelang hat mich Youtube in seinem Bann. Ich habe keine Ahnung vom professionellen Illustrieren, habe keine Ausbildung in Kunst oder Design, bin begonnen mit dem Drang mich auszudrücken so aus dem Nichts. Wußte nicht einmal, dass ich zeichnen kann. Für mich ein überraschender Moment ein verborgenes Talent zu entdecken. Besser spät als nie. Mein Gefühl treibt mich an, kein wirkliches Ziel. Für mich ist wichtig, dass ich etwas mache, was aus mir selbst kommt, mir gefällt, mich befriedigt im Entstehungsprozess, mir ein Lächeln ins Gesicht zaubert und mich antreibt, mehr zu lernen und auszuprobieren. Die grosse Diversität von Möglichkeiten erschlägt mich noch immer und macht es mir oft schwer, Entscheidungen zu fällen. Mir gefällt so viel. Ich liebe so viele Materialien und die diversen Wege etwas zu gestalten. Ich kann mich nicht festlegen auf etwas, was man Stil nennen könnte. Aquarell, Tinte und Buntstifte liegen mir derzeit am meisten am Herzen. Aber dann sehe ich Marker Zeichnungen die mich inspirieren und dann werde ich auf’s Neue angetrieben, um einen neuen experimentellen Weg einzuschlagen. Ich bin Autodidakt pur und möchte am liebsten 24 Stunden am Tag zeichnen/malen. Ideen kommen im Schlaf oder unter der Dusche, aus dem Internet und aus vielen meiner Bücher, die mich lernen lassen wie z. B. Irina Lupyna. Lernen, lernen und ausprobieren faszinieren mich in jeder Minute. Unzählige Bücher und online Kurse verschlinge ich ohne Ende. Jede Minute und jeder Euro verschwinden in meiner Kreativität. Als Mitglied von Michele Webber und Sketch Book Scool bekomme ich Feedback auf meine Resultate in meinem kreativen Prozess.  Manchmal habe ich sogar das Gefühl, um nicht stoppen zu können. Meine Website soll mich in meinem Weg bestätigen und euer Feedback soll mir helfen, mich weiter zu entwickeln und besser zu werden. Mein Ziel eine passionierte “pensionierte” (noch bin ich auch Lehrerin)”Künstlerin” zu sein, die sich selbst und andere glücklich machen kann.

error: Content is protected !!